3D Modelle für das Building Information Modeling / BIM - Auszug aus der Referenzliste


2018

  • Speicherring BESSY II in Adlershof, Aufbau eines 3D Modells als Grundlage für die fortlaufende Weiterentwicklung der Anlage, Auftrag: Helmholtz Zentrum Berlin,

  • Jüdisches Museum Berlin, 3D Modell im ArchiCad-Format als Grundlage für die fortlaufende Ausstellungsplanung, Auftrag: Jüdisches Museum Berlin über R&W Vermessung

2017

  • Marmorhaus Berlin, 3D Modell für BIM-Planung des Ladenbaus, Auftraggeber: R&W Berlin

  • Schleusenanlagen Horkheim am Neckar, Bestandsdokumentation mit 3D Modell für die Sanierungsplanung, Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsraßenverwaltung des Bundes (in Zusammenarbeit mit Ingenieurteam Geo)

  • Toilettenanlage am Zeughaus in Berlin, 3D Modell einer unterirdischen Toilettenanlage an der Spree für eine Machbarkeitsstudie, Auftraggeber: BUNG Ingenieure

  • Bundesministerium für Gesundheit im Altbau der Deutschen Bank in Berlin, Bestandsaufmass mit Laserscanning , Gesamtfläche ca. 32.000m², Auftraggeber: Arge ÖPP BMG Mauerstraße

2016

  • Altenheim Lembach in Linz, Vermessung im laufenden Betrieb, Erstellung eines BIM (in Zusammenarbeit mit Netz+Plan)

  • Badisches Staatstheater Karlsruhe, Vermessung mit Drohne und Laserscanning im laufenden Betrieb, Erstellung eines BIM, Gesamtfläche ca. 28.000m², Auftraggeber: Regierungspräsidium Baden-Württemberg (in Zusammenarbeit mit Ingenieurteam Geo)

2015

  • Hotel Kummer in Wien, Vermessung im laufenden Betrieb (7.400 m2), Grundrisse, Schnitte, Ansichten (in Zusammenarbeit mit Netz+Plan)

  • Schleusenanlagen Besigheim am Neckar, Bestandsdokumentation mit 3D Modell für die Sanierungsplanung, Auftraggeber: Wasser- und Schifffahrtsraßenverwaltung des Bundes (in Zusammenarbeit mit Ingenieurteam Geo)

2010

  • Mietskaserne Eisenacher Straße in Berlin, Pilotprojekt in Kombination Tachymetrie und Laserscanning für ein ArchiCad Modell, Auftraggeber: Kaup und Wiegand Architekten

2009

  • Privatklinik Döbling Wien, Vermessung im laufenden Betrieb in Abschnitten von 2006 bis 2009 (13.400 m2), CAD Modell (in Zusammenarbeit mit Netz+Plan)

2008

  • Hotel Cumberland am Kurfürstendamm, vollständiges Bestandsaufmaß von ca. 36.000mm² (in Zusammenarbeit mit R&W Vermessung)

  • Rundes“ Hochhaus, 3D Modell, Auftraggeber: WPG S.A.

2005

  • Kollonaden im Park Sansouci am Neuen Palais in Potsdam, 3D Modell zur Visualisierung der Rekonstruktion, Auftrageber: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (über Dienstleistung Denkmal)


INGENIEURVERMESSUNG